News

Tactus Technology - taktile Touchscreen-Tastatur für iPad & Co.



Zugeordnete Tags Forschung | iPad
Eines der wenigen Smartphones mit separater Tastatur - Blackberry Q10
Eines der wenigen Smartphones mit separater Tastatur - Blackberry Q10

Manchmal, wenn ich wirklich viel tippen muss, aber gerade nur Smartphone und Tablet zur Hand habe, vermisse ich mein HTC Dream, das noch eine haptische Tastatur besaß. Und wenn ich mich heute nach Smartphones mit aktueller Technik und separater Tastatur umschaue, stehe ich vor einem mehr als überschaubaren Markt.

Jedoch müssen wir nicht ganz auf ein haptisches Feedback beim Schreiben verzichten. Denn Tactus Technology bietet eine futuristische Lösung und präsentiert einen Tochscreen, der auf Wunsch eine taktile Tastatur preisgibt.

Transparente Tasten auf Abruf

Das US-amerikanische Startup Tactus Technology plant die Entwicklung berührungsempfindlicher Touch-Bildschirme, die mit taktilen Buttons ausgestattet sind.

Das Besondere hierbei: Die Buttons erscheinen nur auf Wunsch des Nutzers. Dies ermöglichen mit Flüssigkeit gefüllte Kanäle, die elastische Bläschen auf der Oberfläche des Screens entstehen lassen. Somit können die Nutzer bequem und mit haptischem Feedback tippen. Werden die transparenten Tasten nicht mehr benötigt, senken sie sich wieder ab und verschwinden.

Wie das Ganze aussieht, könnt ihr euch in dem Promotion-Video zu den Tactus-Touchscreens anschauen.

iPad-Hülle mit taktilen Buttons

Als erstes Projekt soll gemeinsam mit dem Hardware-Hersteller Wistron eine iPad-Schutzhülle gefertigt werden, die mit einem transparenten Display-Schutz den Bildschirm des Apple-Tablets abdeckt. Mit einem mechanischen Schalter an der Schutzhülle können die Nutzer während des Tippens die tansparenten Buttons aktivieren. Betätigt ihr den Schalter erneut, verschwindet die haptische Tastatur wieder. Noch in diesem Jahr soll die iPad-Hülle auf den Markt kommen, der Preis ist jedoch noch ungewiss.

In Zukunft werden auch komplette Touchscreens produziert, die vor allem in Android-Geräten Einsatz finden. Dann sollen die transparenten Buttons auch nicht mehr über einen separaten Schalter, sondern über die Software der jeweiligen Geräte gesteuert werden.

kw1408_c-apple-ipad-mini-retina-display-tablet-tablets-cyberport-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Flow: intuitives & präzises Eingabegerät

News

26.11.2014

 | Elsa Philipp

Maus und Tastatur sind die Standard-Werkzeuge, mit denen wir am PC arbeiten. Hier und da findet vielleicht noch ein Grafiktablett Einsatz, doch darüber hinaus sind wir recht festgelegt, was unsere Eingabegeräte angeht. Das haben offensichtlich... mehr +

Virtual Reality: Aribus lässt sich VR-Helm patentieren

News

19.09.2014

 | Elsa Philipp

Es ist eng, laut und kann mit unter ganz schön ruckeln – daher ist Fliegen für viele nicht die angenehmste Art des Reisens und auch Musik und Filme auf Smartphone und Tablet helfen da nur bedingt. Airbus ist sich dessen bewusst und... mehr +