News

Honor 9: Das Flaggschiff in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis



Zugeordnete Tags Aktion | Smartphone

Heute ab 14:30 Uhr war es soweit: Honor stellte sein neues Smartphone-Flaggschiff vor, das Honor 9. Schon der Vorgänger Honor 8 konnte uns begeistern, was vor allem am sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis lag. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro bot der chinesische Hersteller ein leistungsstarkes Smartphone-Paket – mal sehen, ob der Nachfolger uns genau so überzeugen kann.

Kollege Sebastian war auf dem Launch-Event für uns unterwegs und hat uns ein paar Eindrücke mitgebracht. Zugegeben: Eine große Überraschung bot die Präsentation in Berlin nicht, da das Honor 9 bereits vor zwei Wochen in China vorgestellt wurden. Wir haben das Flaggschiff trotzdem genauer unter die Lupe genommen.

HiSilicon 960, Dual-Kamera & EMUI 5.1

Honor stellt heute in Berlin sein neues Smartphone-Flaggschiff vor.
Das schicke Monster-Headset ist optional erhältlich.
Der Präsident tritt auf die Bühne, um das Smartphone vorzustellen.
Hinterher durfte sich Kollege Sebastian das Honor 9 genauer anschauen.
Je nach Lichteinfall fallen die Reflexionen sehr unterschiedlich aus.
Das Honor 9 im schicken Sapphire Blue
Das Honor 9 verfügt über einen USB-C-Anschluss.
Honor stellt heute in Berlin sein neues Smartphone-Flaggschiff vor.

Das Honor 9 verfügt wie sein Vorgänger über ein schickes Design. Das Gehäuse schimmert wieder mit aufregenden Reflexionen und dürfte dank der Glas-Vorder- sowie Rückseite wieder ein wenig rutschig sein. Mit einem Gewicht von 155 Gramm und Maßen von 14,7 Zentimeter mal 7 Zentimeter mal 7,5 Millimeter ist das Smartphone wieder recht kompakt gehalten. Den Fingerabdrucksensor hat Honor von hinten nach vorne verlegt.

Das Display ist wie beim Vorgänger ein 5,15 Zoll großer Touchscreen mit Full-HD-Auflösung. Für Fotos und Videos sind eine Dual-Kamera mit 20-Megapixel-Monochrom-Objektiv und einem 12-Megapixel-Farb-Bildsensor verantwortlich. Ein optischer Bildstabilisator fehlt leider. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger besitzt das Honor 9 mit wahlweise 4 oder 6 Gigabyte RAM und maximal 128 Gigabyte internem Speicher eine höhere Kapazität. Falls euch der interne Speicher nicht ausreicht, ist er mit einer microSD-Karte bis zu 256 Gigabyte erweiterbar. Hinzukommt der Top-Prozessor HiSilicon 960 mit 8 Kernen und einem maximalen Kerntakt von 2,3 Gigahertz.

Auch die Akkuleistung kann mit 3.200 Milliamperestunden im Vergleich zum Honor 8 punkten. Aufgeladen wird das Smartphone glücklicherweise via USB-C. Während der Vorgänger selbst nach neuestem Update mit der Software EMUI 5.0 arbeitet, haben die Entwickler beim Honor 9 zudem bereits EMUI 5.1 aufgespielt. Als vorinstalliertes Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz.

Vielversprechende Smartphone-Neuheit

Diese Daten klingen doch nach einem vielversprechenden Smartphone-Flaggschiff. Meiner Meinung nach hat Honor auch hier das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut geschnürt. Ein ausführlicher Praxis-Test muss zeigen, wie sich das Honor 9 im Vergleich zum Vorgänger schlägt.

Ab sofort ist das Honor 9 in den Farben Sapphire Blue und Glacier Grey zum Preis von 429 Euro erhältlich. Das Modell in Midnight Black folgt dann in Kürze. Bis zum 11. Juli 2017 erhaltet ihr beim Kauf eines Honor 9 sogar 30 Euro Cashback. Das funktioniert so:

1. Kauft ein Honor 9 bei Cyberport.

2. Registriert euch auf der Honor Aktionsseite mit der Rechnung und IMEI.

3. Nach erfolgreicher Prüfung wird euch das Cashback überwiesen.

Es gelten die Bedingungen auf der Honor-Aktionsseite.

Update: Die Aktion wurde von Honor bis zum 04. August 2017 verlängert und die Registrierung auf der Aktionsseite ist bis zum 18. August möglich.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

White Weekend: Technik-Highlights mit Sommer-Rabatt

News

23.06.2017

 | Christian Richter

Unser Green Weekend im März ist bei euch auf große Zustimmung gestoßen. Deshalb haben wir jetzt eine gute und eine schlechte Nachricht für euch. Zuerst die schlechte: Bis zum Black Weekend ist es noch lange hin. Jetzt die gute: Wir verkürzen... mehr +

Green Weekend: Technik-Highlights mit Frühjahrs-Rabatt

News

24.03.2017

 | Sarah Park

Es sind noch genau 245 Tage bis zum Black Friday. Das heißt aber nicht, dass ihr bis dahin auf spannende Technik-Deals verzichten müsst. Denn wir haben dem berühmten Schnäppchen-Tag einen Farbanstrich verpasst und ihn in den Frühling... mehr +