News

Don't Blink – Die Apple Keynote in 107 Sekunden



Zugeordnete Tags iPhone | Apple

Wenn sogar die Tagesschau über neue Produktvorstellungen berichtet, hat man es als Unternehmen wohl geschafft: Gestern fand die 2016er-Ausgabe der alljährlichen iPhone-Vorstellung statt. Apple neues Smartphone hört auf den Namen iPhone 7. Dazu gab es noch eine neue Apple Watch (mit Pokémon Go, yeah!), AirPods, iOS 10, Mario auf iOS und mehr.

Das aus meiner Sicht Spektakulärste war jedoch nicht direkter Teil der Keynote: Apples Don’t Blink-Video. Was in der Vergangenheit eher Apple-Fans oblag, macht Apple dieses Mal selbst: Eine Kurzzusammenfassung der Keynote samt Neuvorstellungen in gerade mal 107 Sekunden. Es ist wirklich ratsam, währenddessen nicht zu blinzeln, denn der Informationstakt ist außerordentlich hoch.

Wir finden: Im Gegensatz zu Apples Twitter-Auftritt, der gestern schon kurz nach Keynote-Start ungeplant brisante Informationen zum iPhone 7 Plus verriet, ist das Youtube-Video richtig gut gelungen. Bitte mehr davon!

kw1636_c-apple-iphone-7-plus-smartphone-ios-_d36239i2

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Apple Special Event: Neue Watch & drei neue iPhones

News

15.09.2017

 | Dirk Lindner

Es lässt wohl kaum einen Technik-Interessierten kalt, was das wertvollste Unternehmen der Welt neues, innovatives und wahrscheinlich auch schnörkelloses entwickelt hat: Ganz gleich, ob iPhone-Jünger oder Android-Fan, ob Mac-Fetischist oder... mehr +

Display-Schutz mit Selbstheilungskräften

News

27.10.2015

 | Sarah Park

Wenn man eine Schutzfolie für Smartphone-Displays fragen würde, welche Superkraft sie gerne hätte, wäre die Antwort sicherlich: Selbstheilungskräfte. Screenprotector schützen die kostbaren Displays unserer Smartphones und müssen dafür... mehr +