News

Das neue Moto Z2 Play mit 4 Moto Mods



Zugeordnete Tags Lenovo | Motorola | Smartphone
Gestern stellte Lenovo das Moto Z2 Play vor.
Auch der Nachfolger der Z-Reihe ist modular erweiterbar.
Die Module lassen sich wieder magnetisch an die Rückseite anklipsen.
Gestern stellte Lenovo das Moto Z2 Play vor.

Nach zahlreichen Leaks hat Lenovo gestern nun das Moto Z2 Play vorgestellt. Der Nachfolger bleibt seiner Linie treu, was Optik und Erweiterbarkeit angeht. Allerdings macht Lenovo Moto mit dem Z2 Play einen Schritt vorwärts und gleichzeitig auch wieder einen zurück. Warum, lest ihr hier.

Der Nachfolger macht nicht alles besser

Das Moto Z2 Play ist um einen ganzen Millimeter dünner und satte 20 Gramm leichter als sein Vorgänger. Allerdings erkauft Lenovo sich diese Vorteile durch die Verkleinerung des Akkus. Genauer gesagt schrumpft dieser um exakt 510 auf nunmehr 3.000 Milliamperestunden und das ist schon eklatant. Ansonsten ist das Moto Z2 Play im Großen und Ganzen baugleich mit dem Vorgänger.

In einem staub- und spritzwassergeschützten Rahmen mit einer Rückseite aus Aluminium steckt ein 5,5 Zoll messendes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixeln. Beim Prozessor wurde mit dem 2,2 Gigahertz schnellen Snapdragon 626 geringfügig aufgerüstet. Das dürfte aber der Akkulaufzeit zu Gute kommen.

Der Arbeitsspeicher wurde von 3 auf 4 GB RAM vergrößert und der interne Speicher von 32 auf 64 Gigabyte verdoppelt. Wem das nicht reicht, der kann den Speicher mit einer Speicherkarte um bis zu 2 Terabyte erweitern. Die Dual-Pixel-Kamera knipst nun mit 12 Megapixel, kann Videos in 4K-Qualität aufnehmen und besitzt einen Dual-LED-Blitz.

Alles im allem handelt es beim Moto Z2 Play sich um ein durchschnittliches Mittelklasse-Modell, von dem es leider noch keine offiziellen Angaben zum Erscheinungstermin in Deutschland gibt. Auch wurden noch keine Preise für Deutschland genannt. In den USA wird es für stattliche 499 Dollar in den Handel kommen.

Vier neue Moto Mods zur Erweiterung

Moto TurboPower versorgt das Moto Z2 Play mit mehr Akku-Leistung.
Mit JBL SoundBoost 2 erhaltet ihr eine zusätzliche Sound-Box.
Das Moto Gamepad ist speziell für Zocker geeignet.
Mit dem Moto Styleshell könnt ihr das Smartphone kabellos aufladen.
Moto TurboPower versorgt das Moto Z2 Play mit mehr Akku-Leistung.

Der Clou der Moto-Z-Serie sind die sogenannten Moto Mods. Dabei handelt es sich um Zubehör, welches sich magnetisch am Smartphone befestigen lässt und dieses dann um zusätzliche Funktionen erweitert. Neben den bereits erhältlichen Modulen für Kamera, Projektor, Akku und Lautsprecher wurden vier weitere Moto Mods vorgestellt:

  • Das Moto TurboPower Pack erweitert den Akku um 3.490 Milliamperestunden.
  • Beim JBL Soundboost 2 handelt es sich um einen Lautsprecher, der in drei Farben erhältlich sein wird und über eine wasserabweisende Beschichtung verfügt.
  • Das Moto GamePad verpasst dem Smartphone ein Steuerkreuz und weitere Tasten zum Spielen.
  • Mit dem Moto Styleshell Wireless Charging kann man das Lenovo-Smartphone kabellos aufladen.

Gerade dieses Zubehör macht aus einem eher mittelmäßigen Smartphone einen echten Allrounder mit speziellen Fähigkeiten, die sich in Sekundenschnelle aufrüsten lassen. Auch hier gibt es leider noch keine offiziellen Angaben wann und zu welchem Preis dieses Zubehör auch bei uns erhältlich sein wird.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Kritische Sicherheitslücke in Lenovos Solution Center

News

09.05.2016

 | Dirk Lindner

Das auf vielen Produkten der Lenovo Think– und Idea-Reihe vorinstallierte Lenovo Solution Center (LSC) erlaubt dem Nutzer normalweise, mit Diagnosefunktionen den Status von Hard- und Software des Systems zu untersuchen. Dazu gehört auch die... mehr +

MWC 2014: Lenovo YOGA Tablet 10 HD+

News

24.02.2014

 | Elsa Philipp

Heute ist der erste Tag des Mobile World Congress in Barcelona und pünktlich zu Beginn der Messe kündigt Lenovo eine neue Version seines 10 Zoll großen Multimode-Tablets an. Das Lenovo YOGA Tablet 10 HD+ ähnelt äußerlich seinem Vorgänger,... mehr +