Lifestyle

#erstmalverstehen: Was das QNAP-NAS alles kann



Zugeordnete Tags #erstmalverstehen | NAS | Festplatte

Speicherplatz kann man nie genug haben: Zu schön sind die Fotos und Videos vom letzten Urlaub oder zu wichtig die Powerpoint-Dateien aus dem Studium. Außerdem werden Festplatten und Speicher zunehmend günstiger und somit für jeden erschwinglich. Also, warum nicht mehr Speicherplatz anschaffen?

Eine sehr praktische Variante eure Daten aufzubewahren sind dabei NAS-Systeme. Wir erklären euch anhand des QNAP TS-251A-4G NAS für wen ein solcher Netzwerkspeicher geeignet ist und welches Zubehör ihr zusätzlich nutzen könnt.

NAS steht für "Network attached Storage"

Als NAS wird ein Datenträger bezeichnet, der mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist. Dadurch könnt ihr über alle Geräte, die mit diesem Netzwerk verbunden sind, auf den Speicher zugreifen. Bei entsprechender Konfiguration von Router und NAS ist sogar ein Fernzugriff von unterwegs möglich.

Ein NAS besteht normalerweise aus einem Gehäuse, einer oder mehreren Festplatten, die den Speicherplatz zur Verfügung stellen, sowie Prozessor und Arbeitsspeicher. Dank Prozessor und Arbeitsspeicher kann auf dem NAS ein vereinfachtes Betriebssystem ausgeführt werden, womit der Nutzer seine Daten auf dem Netzwerkspeicher verwaltet. Meistens werden noch mehr Funktionen dank zusätzlicher Apps geboten.

Ein NAS ist dann für euch geeignet, wenn der Speicher eures Notebooks oder PCs nicht ausreicht, ihr gerne einen zentralen sowie sicheren Platz für eure Daten haben und auch von unterwegs darauf Zugriff haben möchtet.

Das Multi-Talent namens QNAP TS-251A-4G

Das QNAP TS-251A-4G ist sehr gut für den Heimgebrauch geeignet.
Dank USB-QuickAccess-Port lassen sich die Daten schnell übertragen.
Das QNAP TS-251A-4G ist sehr gut für den Heimgebrauch geeignet.

Kommen wir zu dem eigentlichen Netzwerkspeicher, den ich euch vorstellen möchte. Das NAS-System von QNAP wird mittels eines Intel Celeron Dual-Core-Prozessor und 4 Gigabyte RAM angetrieben und bietet damit genug Leistung, um beispielsweise 4K-Videos ruckelfrei abspielen zu können.

Weiterhin stehen insgesamt zwei Festplatten-Schächte zur Verfügung, um euch mit genug Speicherplatz auszustatten. Beim Betriebssystem handelt es sich um QTS 4.2, das sehr übersichtlich gehalten ist, sodass Funktionen und Anwendungen schnell gefunden sind.

Sollte das Netzwerk mal ausfallen lassen sich die Daten auch über den USB-QuickAccess-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Megabyte pro Sekunde übertragen. Mit diesen Ausstattungsmerkmalen ist das QNAP TS-251A-4G sehr gut für den Heimgebrauch oder für ein kleines Büro geeignet.

Mit Fernseher, Lautsprecher & Tastatur

Das QNAP TS-251A-4G verfügt über genügend Anschlüsse.
Das QNAP-NAS lässt sich an einen Fernseher mittels HDMI anschließen.
Für die Texteingabe am NAS braucht ihr auch eine Tastatur.
Dank SD-Kartenslot könnt ihr eure Fotos einfach auf dem NAS sichern.
Das QNAP TS-251A-4G verfügt über genügend Anschlüsse.

Neben dem Kernvorteil, dass dank eines NAS eure Daten zentral an einem Ort gelagert werden, aber trotzdem von überall darauf zugegriffen werden kann, bieten Netzwerkspeicher auch einige Anschlüssen, um den Funktionsumfang mittels weitere Geräte zu erweitern.

Das QNAP TS-251A-4G lässt sich so dank des HDMI-Anschlusses problemlos an einen Fernseher anschließen. Dadurch könnt ihr eure Urlaubsfotos in hoher Auflösung anschauen oder Apps wie YouTube nutzen. Lautsprecher lassen sich mit Hilfe der Audiobuchse anschließen.

Zur Steuerung liegt zwar eine Fernbedienung bei, um Texte zu schreiben benötigt ihr für euer NAS jedoch eine passende Tastatur. Diese könnt ihr entweder via Funk, Bluetooth oder USB 3.0 mit dem Netzwerkspeicher verbinden.

Für Backups von Fotos und Videos eurer Kamera verfügt das QNAP-NAS über einen SD-Kartenslot. Hierbei lässt sich auch einstellen, dass die Dateien automatisch gesichert werden, sobald die Speicherkarte eingeschoben wird.

Speicherplatz kann man nie genug haben

Wie ich eingangs erwähnte: Speicherplatz kann man nie genug haben. Auch in Zukunft werden wir uns mit neuen Speicherkonzepten, die noch mehr Kapazitäten und Erweiterungen bieten, auseinandersetzen.

NAS-Systeme sind ein Teil dieser Konzepte und ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen, für wen ein NAS geeignet ist und wie sich der Funktionsumfang ganz einfach erweitern lässt. Mehr Informationen zu QNAP-NAS-Systemen findet ihr im Cyberport-Webshop.

kw1551_c-qnap-turbo-nas-ts-hs-rack-qts-netzwerkspeicher

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

#erstmalverstehen: Smarte Rauchmelder

Lifestyle

14.09.2017

 | Cornelia Korch

Oftmals sind sie weiß, rund und an eurer Zimmerdecke angebracht. Rauchmelder fallen kaum auf und bieten trotzdem viele Vorteile für ein sicheres Zuhause. Smarte Rauchmelder können einiges mehr als die normalen Geräte. Wie sie funktionieren,... mehr +

#erstmalverstehen: Was taugen Saugroboter wirklich? (Gastbeitrag)

Lifestyle

24.08.2017

 | Simon Ester

Staubsaugen – für viele ist das eine eher lästige Hausarbeit. Um dieser leidvollen Aufgabe aus dem Weg zu gehen, haben Hersteller wie Ecovacs oder iRobot Staubsaugerroboter entwickelt. Was die kleinen Helfer können und ob ihr dank der Roboter... mehr +