Lifestyle

DIGITAL OUTFIT DER WOCHE: WT2 TRANSLATOR - DER KLEINE DOLMETSCHER



Zugeordnete Tags App | Gadget | Digital Outfit der Woche

Heute hatte ich berufsbedingt ein Meeting mit einem Herrn aus England. Ich kann gut Englisch, dachte ich mir, also keine große Sache. Auf einmal aber hatte ich einen kompletten Blackout und mir fielen selbst einfache Worte nicht mehr ein – eine sehr unangenehme Situation.

Ganz verloren bin ich, wenn ich in einer anderen Sprache als Deutsch oder Englisch angesprochen werde. Aus diesem Grund bin ich sehr gespannt auf das Digital Outfit der Woche, den Echtzeit-Dolmetscher WT2 Translator des kalifornischen Unternehmens Timekettle. Was genau er kann und wie er funktioniert, erfahrt ihr hier.

KEIN LANGWIERIGES TIPPEN AUF DEM SMARTPHONE

Der WT2 Translator ermöglicht es, Konversationen mit Menschen aus unterschiedlichen Ländern in verschiedenen Sprachen führen zu können. Die Idee dahinter ist simpel, aber sehr effektiv.

Der Ohrstecker überträgt per Bluetooth die gesprochenen Worte an ein Smartphone. Eine Dolmetscher-App, die für iOS und Android erhältlich ist, übersetzt das Gesprochene und übermittelt die Übersetzung an den Ohrstecker des Dialogpartners. Dieser Vorgang soll nur circa drei Sekunden in Anspruch nehmen. Bisher funktioniert das in den Sprachen Deutsch, Englisch, Chinesisch, Spanisch, Französisch und Japanisch. Damit es möglich ist den WT2 in verschiedenen Umgebungen nutzen zu können, sind die drei Kommunikationsmodi „Auto“, „Manual“ und „Ask“ einstellbar.

Der Auto-Modus ist die Standardeinstellung und für ruhige Konversationen gedacht. Es wird in Echtzeit übersetzt und die Hände bleiben für andere Tätigkeiten frei. Der Manual-Modus ist für laute Umgebungen gedacht. Der Ohrstecker überträgt nicht mehr permanent den gesprochenen Text, sondern muss per Knopfdruck am Ohrteil aktiviert werden, ähnlich wie bei Sprachnachichten.

Der Ask-Modus ist für eine schnelle Übersetzung geeignet. Das ist zum Beispiel im Urlaub äußerst praktisch. Ihr sprecht eine Frage in der eigenen Muttersprache aus und der Ohrstecker überträgt diese an die Smartphone-App, welche die Übersetzung in der Zielsprache auf dem Display anzeigt. Die Antwort wird dann direkt in das Smartphone, wie in ein Mikrofon gesprochen, dort übersetzt und durch den Ohrstecker wieder an euch übermittelt.

Die Ohrstecker sind wie ein Bluetooth-Headset aufgebaut.                  (Quelle: Timekettle)
Die Ohrstecker sind wie ein Bluetooth-Headset aufgebaut. (Quelle: Timekettle)

PRAKTISCHES ALLTAGSTAUGLICHES DESIGN

Die In-Ears sind in einer Hülle untergebracht, die etwas an das Case der Airpods von Apple erinnert. Die Funktionsweise ist ebenfalls genauso praktisch und nützlich. Die kleine Schachtel mit dem schönen Design dient sowohl zum Schutz, als auch zum Laden der Ohrstecker. Der Akku der Ladeschale reicht laut Hersteller für bis zu sechs Stunden. Die reine Gesprächszeit beträgt bis zu zwei Stunden.

DIE KICKSTARTER-KAMPAGNE LÄUFT NOCH

Das Projekt wurde zwar bereits über die Crowfounding-Plattform Kickstarter erfolgreich finanziert, wer die Entwickler dennoch weiter unterstützen möchte, kann dies bereits mit einem US-Dollar tun. Vorbestellen könnt ihr das Gadget natürlich auch und zwar für derzeit 149 US-Dollar. Die ersten Exemplare sollen dann zwischen Ende Dezember und Ende Januar ausgeliefert werden.

EIN BISSCHEN SCIENCE FICTION FÜR ZUHAUSE

Da ich gerne reise, jedoch nur Englisch als Fremdsprache beherrsche, bin ich von der Idee begeistert. Als großer Science-Fiction-Fan interessiert mich dieses Projekt noch mehr, da solche Technologien bisher nur aus Filmen und Serien bekannt waren. Mit dem WT2 Translator kann aus dieser Fiktion nun also Wirklichkeit werden.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie sich der WT2 im Alltag bewährt und bin zuversichtlich, dass sich diese Geräte für Touristen aber auch für Businessanwendungen als äußert nützlich erweisen werden, wenn sie halten, was sie versprechen.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Digital Outfit der Woche: Die Shiftwear Sneaker mit integriertem Display

Lifestyle

18.10.2017

 | Cornelia Korch

Kennst du das? Du hast gefühlt 100 Paar Schuhe im Schrank und kein einziges passt zu deinem neuen Hemd. Vielleicht ist das Digital Outfit der Woche, der Shiftwear Sneaker, dann die Lösung. In die Außenseite des Schuhs ist ein Display integriert,... mehr +

Digital Outfit der Woche: Commuter Trucker Jacket – die smarte Jacke

Lifestyle

04.10.2017

 | Cornelia Korch

Du bist mit dem Fahrrad unterwegs und liest gleichzeitig die Nachrichten auf deinem Smartphone – nicht die sicherste Variante, im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Das dachten sich auch Google und Levi’s. Eineinhalb Jahre arbeiteten... mehr +