Lifestyle

Digital Outfit der Woche: Das massierende Reisekissen von Vasco



Zugeordnete Tags Digital Outfit der Woche | Reise | Gadget

Die Weihnachtszeit beginnt – und damit auch die Reisezeit. Es gibt also noch mehr Flug-, Bus- und Bahn-Passagiere als sonst sowie viele Autofahrer, die Stunden damit verbringen, von A nach B zu kommen. Und auch ich darf dieses Jahr zu Weihnachten und Silvester circa 20 Stunden im Auto sitzen – da kommt Freude auf.

Wenn ich schon früher gewusst hätte, dass es so etwas wie unser Digital Outfit der Woche gibt, hätte ich es mir für diese Autofahrten wahrscheinlich sofort geholt. Es handelt sich nämlich um ein Reisekissen, dass beheizbar ist und gleichzeitig deinen Nacken massiert. Wer möchte so nicht reisen? Aber jetzt stelle ich euch den Reisebegleiter von Vasco erst einmal genauer vor.

Stressfrei dank Massage

Vasco verspricht so einiges, was sich mit dem Kissen ändern soll. So soll es dazu beitragen, Nackenschmerzen zu lindern, bei Schlafstörungen zu helfen, Kopfschmerzen zu verringern, Verspannungen in den Schultern zu lösen sowie Stress abzubauen. Wie es das schaffen will, schauen wir uns jetzt genauer an.

Das Reisekissen ist mit einem kuscheligen Kunstfaserstoff überzogen und besteht innen aus Memory-Schaum. Dieser unterstützt die natürliche S-Form der Wirbelsäule, was die einzelnen Wirbel und somit auch den gesamten Rücken und Nacken entlasten soll.

Außerdem gibt es eine Massagefunktion. Diese besteht aus rhythmischen Massagemustern und nicht nur aus Vibrationen. Damit soll eine tiefenentspannende Shiatsu Massage simuliert werden, die die Muskeln lockert und den Stress vergessen lässt.

Wärme-Therapie fürs Handgepäck

Für alle, die nach einem Flug erschöpft und müde sind, ist die Wärmefunktion des Reisekissens perfekt. Laut Vasco regt die Wärme um den Nacken die Durchblutung im gesamten Körper an. Das führt dazu, dass man erholt und voller Energie ist, wenn man aus dem Flugzeug steigt.

Seine Power bekommt das Kissen übrigens durch zwei AA-Batterien, die unter dem Reißverschluss versteckt sind. Dafür empfiehlt der Hersteller auch aufladbare Akku-Batterien.

Wie im 5-Sterne-Hotel?

Das weiche, warme und massierende Kissen fühlt sich laut Hersteller so an, als würde man „in einem Bett eines 5-Sterne-Hotels schlafen“. Das bezweifle ich zwar etwas, aber trotzdem ist das Vasco-Reisekissen mit Sicherheit ein angenehmes und entspannendes Extra für Flugzeug, Bahn und Auto.

Das sieht jedenfalls die Kickstarter-Gemeinde so. Die Kampagne wurde auf der Crowdfunding-Plattform nämlich innerhalb von 24 Stunden finanziert. Wenn ihr euch selbst so einen kuscheligen Reisebegleiter kaufen wollt, könnt ihr das jetzt noch zum Early-Bird-Preis von 49 US-Dollar tun. Geliefert bekommt ihr das Kissen aber erst im April oder Mai 2018.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Digital Outfit der Woche: Das smarte Zahnputz-Gerät von Unico

Lifestyle

13.12.2017

 | Johanna Leierseder

Wer sich morgens und abends täglich drei Minuten lang die Zähne putzt, verbringt jährlich ganze 36 Stunden damit. Das geht auch schneller und einfacher! Mit der Unico Smartbrush benötigt ihr nämlich nur drei Sekunden für ein Mal Zähneputzen.... mehr +

Digital Outfit der Woche: Das smarte Portemonnaie Volterman

Lifestyle

08.11.2017

 | Johanna Leierseder

 | 1

Eine Geldbörse, die man nie vergessen oder verlieren kann, die euch WLAN bietet und gleichzeitig das Smartphone lädt – diesen Traum eines smarten Portemonnaies verspricht das US-amerikanische Start-Up Volterman. Welche Funktionen und... mehr +