Lifestyle

Digital Outfit der Woche: Aster - der smarte Fahrradrucksack



Zugeordnete Tags Digital Outfit der Woche | Wearable | Sport
I want to ride my bicycle, I want to ride my bike!
I want to ride my bicycle, I want to ride my bike!

Auch ich habe anlässlich dieses herrlichen Wetters mein Fahrrad aus dem Keller geholt, die Reifen aufgepumpt und ein paar Runden gedreht. Für meine Zwecke genügen Fahrrad und ein gutes Schloss, aber richtige Sportler oder Pendler brauchen meist noch mehr Zubehör, wie zum Beispiel einen Fahrradcomputer oder einen passenden Helm.

Oder wie wäre es mit einem smarten Fahrradrucksack? Bei Aster handelt es sich um einen speziell für Pendler entwickelten Fahrradrucksack mit integrierten Vorder-, Rück- und Seitenleuchten. Das Projekt soll über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert werden und hat immerhin schon 380 Unterstützer.

Notebook-Fach, Bremsleuchten & Bike Lock

In erster Linie erfüllt Aster die typischen Funktionen eines Rucksacks: Entweder 24 Liter oder 18 Liter Fassungsvermögen stehen zur Verfügung, um eure Sachen zu verstauen. Hierbei hat sich das „super-geekige“ Team (so nennen sie sich selber!) ein paar Raffinessen ausgedacht.

So lässt sich Aster mittels Reißverschlüssen komplett öffnen, sodass der Rucksack wie eine Decke flach vor euch liegt. Dazu gibt’s noch ein Notebook-Fach, Extra-Fächer für Trinkflasche, Fahrradwerkzeug und Schuhe sowie Halter für Helm und Fahrradschloss.

Um eure Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu verbessern, befinden sich zudem etliche Leuchten am Rucksack. Das Rücklicht dient dabei auch als automatische Bremsleuchte sowie Blinker. Mittels eines kleinen Bedienelements, welches an den Lenker des Fahrrads angebracht wird, könnt ihr den Blinker steuern. Verbunden sind beide mittels Bluetooth.

Die Energieversorgung übernimmt dabei ein 4.000 Milliamperestunden großer Akku. Außerdem könnt ihr den Standort eures Fahrrads in der Lumos-App speichern und werdet sofort benachrichtigt, sobald euer Gefährt 5 Sekunden lang bewegt wird.

Der smarte Fahrradrucksack Aster hat wirklich großes Potential das Leben eines Fahrradfahrers leichter und sicherer zu machen und wir hoffen, dass das Entwickler-Team das Finanzierungsziel erreicht, um Aster in größerer Stückzahl produzieren zu können.

kw1543_c-wearable-smartwatch-fitnessarmband-sony-samsung-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Digital Outfit der Woche: Oombrella - der smarte Regenschirm

Lifestyle

12.04.2017

 | Elsa Philipp

Bevor ich das Haus verlasse, checke ich in der Regel, ob ich Schlüssel, Portemonnaie und Smartphone dabei habe. Etwas, was ich aber fast immer vergesse, bei schottischem Wetter allerdings sehr nützlich wäre, ist der Regenschirm. Daher finde ich... mehr +

Digital Outfit der Woche: NLB von NIFTYX - das Powerbank-Armband

Lifestyle

08.02.2017

 | Sarah Park

Schokolade, Speicherplatz und Akkukapazität – das sind drei Sachen, von denen man nie genug haben kann. Zum Glück gibt es XXL-Schokoladentafeln, NAS-Systeme mit bis zu 6 Terabyte großen Festplatten und Powerbanks. Bei letzteren haben sich... mehr +