Lifestyle

Beeline - ein smartes Navigationsgerät für Fahrradfahrer



Zugeordnete Tags Gadget | Fahrrad | Navigation
Ein kompaktes Navi fürs Fahrrad?
Ein kompaktes Navi fürs Fahrrad?

Zu wissen wo es hingehen soll, ist eine wichtige Kompetenz. Damit sind nicht nur die eigenen Lebenspläne gemeint, sondern auch der Weg zum nächsten Supermarkt oder Restaurant. Kennt ihr euch in der Gegend nicht genug aus, hilft euch dabei normalerweise euer Smartphone oder Navi.

Auf dem Fahrrad ist es aber ziemlich gefährlich nebenbei ein Smartphone in der Hand zu halten und so ein Navigationsgerät kann sehr unhandlich sein. Für dieses Problem wurde Beeline entwickelt.

Beeline fördert eure Selbständigkeit

Beeline wird am Fahrradlenker befestigt und verfügt über ein E-Paper-Display.
Beeline wird am Fahrradlenker befestigt und verfügt über ein E-Paper-Display.

Bei Beeline handelt es sich um ein kleines Gadget, dass am Fahrradlenker montiert wird und euch mittels des kleinen E-Paper-Displays zeigt, wo es lang geht. Dabei werden lediglich die Richtung und die verbleibende Entfernung zum Ziel angezeigt.

Mit dieser Vorgehensweise wollen die Entwickler die Selbständigkeit der Nutzer fördern. Um es vereinfacht auszudrücken: Jeder soll seinen eigenen Weg zum Ziel finden, ohne dauernd auf sein Smartphone oder Navigationsgerät zu schauen, das genau anzeigt, wo man abbiegen muss und wie weit es zur nächsten Ausfahrt ist.

Durch die reduzierte Angabe von Daten soll auch der Blick für das Wesentliche geschärft werden, der aufgrund der vielen Ablenkungen des digitalen Lebens oftmals fehlt.

E-Paper, wassergeschützt, Silikon-Band

Beeline verbindet sich via Bluetooth mit eurem Smartphone.
Das Gadget lässt sich über ein Silikon-Band am Lenker befestigen.
Beeline verbindet sich via Bluetooth mit eurem Smartphone.

Ohne smarte Unterstützung funktioniert das Ganze dann aber doch nicht. Zuerst das Gadget via Bluetooth mit eurem Smartphone verbinden, anschließend wählt ihr euer Ziel in der Beeline iOS- oder Android-App aus und dann könnt ihr losradeln.

Dank der E-Paper-Technologie ist das Display unter jeglichen Wetterbedingungen gut ablesbar. Zudem ist Beeline auch noch wasser- und sturzgeschützt. Falls ihr vorhabt bei strömenden Regen mit eurem Fahrrad hinzufallen, dann überlebt das Gadget auch das.

Der praktische Kompass wird mittels eines Silikon-Bandes am Lenker befestigt und lässt sich dadurch auch ganz einfach wieder abmontieren, um ihn beispielsweise an euren Schlüsselbund zu hängen. So geht das smarte Navi nicht so schnell verloren.

Kickstarter finanziert Beeline

Für Fahrradfahrer, die viel unterwegs sind und einen Wegweiser brauchen, ist Beeline wirklich eine praktische Sache. Das Projekt wurde via Kickstarter erfolgreich finanziert und ist auch ab sofort in vielen verschiedenen Farb-Varianten erhältlich.

Wer trotzdem lieber bei der klassischen Variante bleibt, für den haben wir im Webshop natürlich auch passende Navigationsgeräte und Smartphones. Viel Spaß beim Stöbern!

entwurf-banner-gadget-charts

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Digital Outfit der Woche: Oombrella - der smarte Regenschirm

Lifestyle

12.04.2017

 | Elsa Philipp

Bevor ich das Haus verlasse, checke ich in der Regel, ob ich Schlüssel, Portemonnaie und Smartphone dabei habe. Etwas, was ich aber fast immer vergesse, bei schottischem Wetter allerdings sehr nützlich wäre, ist der Regenschirm. Daher finde ich... mehr +

Digital Outfit der Woche: NLB von NIFTYX - das Powerbank-Armband

Lifestyle

08.02.2017

 | Sarah Park

Schokolade, Speicherplatz und Akkukapazität – das sind drei Sachen, von denen man nie genug haben kann. Zum Glück gibt es XXL-Schokoladentafeln, NAS-Systeme mit bis zu 6 Terabyte großen Festplatten und Powerbanks. Bei letzteren haben sich... mehr +