News

#powerof10 - HTC tritt gegen LG, Samsung, Huawei & Co. an



Zugeordnete Tags HTC | Android

htc_10

Als einer der letzten großen Hersteller schickt HTC sein Flaggschiff für 2016 in den Ring: Das schlicht auf den Namen „HTC 10“ getaufte Smartphone lässt die Namenszusätze „One“ bzw. Mx hinter sich. Damit will HTC sicherlich Reminiszenzen an den nicht sehr erfolgreichen Vorgänger HTC One M9 endgültig verwischen. Diesmal besinnen sich die Taiwanesen der traditionellen Stärken ihrer Smartphone-Reihe: Hochwertige Verarbeitung mit Alu-Unibody, gutes Display, starker Sound, lichtstarke Ultrapixel-Kamera und schließlich kapazitive Buttons unter dem Display. Diese Stärken bescherten schon dem Vor-Vor-Vorgänger HTC One M7 Verkaufserfolge.

Snapdragon 820, 4 GB und 32 GB ROM - Kopf an Kopf mit LG & Co.

Die technischen Daten des HTC 10 sind schnell erzählt:

  • Snapdragon 820 mit 2,2GHz
  • 4 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher mit microSD-Karten-Slot
  • 5,2“-2K-LC-Display mit 2.560×1.440 Pixeln
  • Kapazitive Buttons unter dem Display
  • Fingerabdruckscanner im Home-Button
  • USB-C
  • NFC, WLAN, Bluetooth, AirPlay

Damit bewegt sich das HTC 10 absolut auf Augenhöhe mit den Flaggschiffen namhafter Hersteller. Oder anders gesagt: Besser geht’s aktuell nicht. Interessant ist hierbei der Formfaktor: Das HTC 10 misst 146x72x9mm und fällt damit noch einmal minimal größer aus als alle Vorgänger. Da jedoch auch die Display-Diagonale gewachsen ist, ist der Zuwachs vertretbar. Man darf gespannt sein, wie gut das HTC 10 mit seinen 161 Gramm im ersten Test in der Hand liegt.

kw1611_c-lg-g5-vorbestellen-cam-plus-kamera-modul-gratis-aktion-

Von Unibody, angeschrägten Kanten und Ultrapixeln

Auch optisch unterscheidet sich das HTC deutlich von seinen Vorgängern: Dank einer sehr breit angefasten, rundumlaufenden Kante auf der Rückseite dürfte sich HTC neues Spitzenmodell sehr gut anfühlen. Auch die Ultrapixel-Kamera des ersten One-Smartphones ist wieder an Bord und löst diesmal mit 12 Megapixeln auf. Mit einer 1,8er-Anfangsblende und Bildstabilisator für Front- und Hauptkamera setzt sich das HTC 10 hier erfreulicherweise von den anderen Herstellern ab.

Entschlacktes Android und zwei Tage Laufzeit

Auch in puncto Betriebssystem kehrt sich HTC von der Vergangenheit ab: Hier will man mit sehr vielseitig anpassbarer Optik und so wenig wie möglich Zusatz-Apps schnelle Android-Updates liefern und allen Käufern die Möglichkeit geben, die Oberfläche granular gemäß eigenem Wunsch anzupassen. Obendrauf gibt’s BoomSound-Technologie für die Lautsprecher. Dabei gibt der untere Lautsprecher eher die Tiefen und Mitten und der obere Lautsprecher die Höhen wieder. Auf die Klangergebnisse darf man gespannt sein. Alle Neuerungen seht ihr hier nochmal im Video:

In drei Farben ab Mai verfügbar

HTC hat unter dem Hashtag #powerof10 lange die Werbetrommel gerührt. Traditionell präsentierten die Taiwaner ihr neues Flaggschiff etwas später als die anderen Hersteller. Technisch liegt die 10er-Ausgabe gleichauf mit der Konkurrenz, bleiben also neues Design, schlankes Betriebssystem und lichtstarke Kameras sowie BoomSound, will man den Geschmack der potenziellen Käufer treffen. Dabei hat HTC die Trendwende dringend nötig: Das letztjährige Topmodell M9 verkaufte sich mehr schlecht als recht und überhaupt konnten die Taiwaner nicht mehr an die Erfolge des M7 von 2013 anknüpfen. Auch der Aktienkurs war zuletzt stark unter Druck. Es bleibt daher nur zu wünschen, dass die Rechnung aufgeht und 2016 ein gutes Jahr für HTC wird.

Das HTC 10 ist ab Mai für 699€ in Schwarz, Silber und Gold erhältlich.

Wie findet Ihr das Design des HTC 10? Reicht das Gebotene, um sich von der Konkurrenz abzusetzen? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren!

kw1614_c-huawei-smartphones-mate-p8-lite-nexus-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 81 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Neues Mini-Smartphone: HTC One mini 2

News

15.05.2014

 | Elsa Philipp

Diese Taktik kennen wir bereits von HTC – der taiwanische Hersteller bringt ein Smartphone-Flaggschiff auf den Markt und wenig später wird eine Mini-Ausführung des Geräts vorgestellt. So wundert es wohl auch niemanden, dass nach der... mehr +

HTC One M8: Nachfolger des HTC One vorgestellt

News

25.03.2014

 | Anne Raulf

Heute, 16.00 Uhr, war es soweit. HTC präsentierte gleichzeitig auf zwei parallel stattfindenden Veranstaltungen in London und New York das Nachfolgemodell des HTC One. Das Vorgängermodell des heute erschienenen Smartphones hält sich bis heute... mehr +