News

Neue Smartwatches: LG G Watch R & Samsung Gear S



Zugeordnete Tags Smartwatch | Samsung | LG

Zu groß, zu klobig, zu schwer – die kritischen Stimmen zum Design vieler Smartwatches ähneln sich. So ist es ein logischer Schritt, dass die Hersteller an der Optik der cleveren Uhren feilen und uns neue Konzepte vorstellen.

Nach Motorola verabschiedeten sich auch Samsung und LG von den wuchtigen Smartwatches und präsentierten uns heute mit der Gear S und der G Watch R intelligente Zeitmesser in einem neuen und vor allem alltagstauglichen Design.

Samsung Gear S - gebogenes Display, UMTS-Modul & Tizen OS

Samsungs Gear S präsentiert sich in Schwarz...
...sowie in Weiß.
Samsungs Gear S präsentiert sich in Schwarz...

Eigentlich haben wir ein gebogenes Display von der Apple iWatch erwartet. Doch noch bevor diese Gerüchten nach am 9. September vorgestellt werden kann, hat Konkurrent Samsung seine neueste Smartwatch mit einem geschwungenen 2-Zoll-Screen ausgestattet.

Hardware

Neben dem Display bringt die Gear S eine weitere Besonderheit mit – durch ein UMTS-Modul könnt ihr die Uhr eigenständig und ohne Verbindung mit dem Smartphone nutzen, um Anrufe oder Mails zu empfangen. Darüber hinaus besitzt die Smartwatch folgende Spezifikationen:

  • Display: 2-Zoll-AMOLED, 360 x 480 Pixel
  • Speicher: 4 Gigabyte
  • Arbeitsspeicher: 512 Megabyte
  • Konnektivität: 2G, 3G, Wi-Fi, GPS, GLONASS, Bluetooth 4.1, USB 2.0
  • Sensoren: Accelerometer, Gyroskop, Puls-Messer, UV-Messer, Ambient-Light-Sensor, Barometer
  • Akku: Litium-Ionen-Akku, 300 Milliamperestunden, 2 Tage Laufzeit

Software

Um der Hardware Leben einzuhauchen setzt Samsung erneut auf Tizen. Für die Eingabe steht euch einerseits eine Display-Tastatur zur Verfügung, andererseits könnt ihr über „S Voice“ Befehle einsprechen. Eure Gesundheits-Daten überwacht ihr mit „S Health“.

LG G Watch R - rundes Display & Android Wear

LG G Watch R - rundes Display...
und alltagstaugliches Design.
LG G Watch R - rundes Display...

LG fühlt sich möglicherweise von der Motorola Moto 360 inspiriert und setzt bei der G Watch R ebenfalls auf ein rundes Display. Dieses wurde mit einem Edelstahlrahmen versehen und und verbirgt folgende Hardware:

  • Display: 1,3 Zoll P-OLED-Display, 320 x 320 Pixel
  • Prozessor: 1,2 Gigahertz
  • Speicher: 4 Gigabyte
  • Arbeitsspeicher: 512 Megabyte
  • Sensoren: Gyroskop, Accelerometer, Kompass, Barometer, Puls-Messer
  • Akku: 410 Milliamperestunden
  • Betriebssystem: Android Wear

Laut LG ist die G Watch R spritzwassergeschützt und staubresistent. Zudem habt ihr die Möglichkeit, das Kalbsleder-Armband auszutauschen.

Optisch gefallen mir beide Smartwatches gut, allerdings bin ich gespannt, ob sie sich auch im Alltag beweisen können. Und hier würde mich die Samsung Gear S mit dem verbauten UMTS-Modul um einiges mehr reizen als LGs G Watch R. Letztere soll Anfang des vierten Quartals auf den Markt kommen. Wann die Gear S im Handel erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

kw1413_c-smartwatch-galaxy-gear-neo-samsung-sony-apps-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 354 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

MWC 2017 - Huawei Watch 2 und Watch 2 Classic vorgestellt

News

03.03.2017

 | Peter Welz

Nachdem wir uns die interessantesten MWC-Neuheiten im Bereich Smartphones und Tablets genauer angeschaut haben, will ich euch nun noch die neue Huawei Watch 2 und Watch 2 Classic vorstellen. Gerade bei Smartwatches hat es der chinesische... mehr +

Bricht Pebble (mal wieder) alle Rekorde auf Kickstarter?

News

26.05.2016

 | Dirk Lindner

Zum ersten Mal betrat der Smartwatch-Hersteller Pebble im April 2012 die Crowdfunding-Bühne Kickstarter. Innerhalb von zwei Stunden war das 100.000$-Ziel erreicht. Zum Kampagnenende nach fünf Wochen kamen über zehn Millionen Dollar zusammen –... mehr +