Lifestyle

Elevate - Englisch-Training für Fortgeschrittene



Zugeordnete Tags App | Android | iOS

Apps zum Erlernen von Fremdsprachen gibt es ja viele, doch die meisten richten sich an mehr oder minder blutige Anfänger und haben ein Limit nach oben, sodass Fortgeschrittene oftmals unterfordert zurück bleiben.

Wer seine bereits schon etablierten Englisch-Kenntnisse aufpolieren will und dabei etwas aktiver werden möchte, als die Lieblings-Serie im Originalton auf Netflix zu schauen, dem lege ich Elevate ans Herz.

Die Entwickler bezeichnen die Funktion der App selbst als „Brain-Training“ – doch für Nicht-Muttersprachler wird Elevate zu einem soliden Sprach-Training.

Im Anfang war ein Test

Kurze Fragen & ein Test zu Beginn...
...um eure Start-Punktzahl festzulegen.
Kurze Fragen & ein Test zu Beginn...

Elevate steht euch je nach Smartphone für Android im Google Play Store und für iOS im App Store zur Verfügung.

Nachdem ihr ein Nutzerkonto angelegt habt, fragt euch die App, welche Bereiche ihr trainieren wollt – hier könnt ihr beispielsweise Mathe abwählen, um euch den Kommunikations-Feldern wie Leseverständnis oder Ausdruck zu widmen.

Anschließend setzt euch die App einen kleinen Test aus verschiedenen Kategorien vor, um eure aktuellen Fähigkeiten einordnen zu können. Das Resultat wird im Anschluss anhand des EPQ-Diagramms visualisiert. EPQ ist dabei euer Fortschritt in Zahlen, der sich aus eurer Leistung, einem beständigen Training und der Variation der einzelnen Übungen zusammensetzt.

Und täglich grüßt...Elevate

Jeden Tag 3 Games & die Möglichkeit, Spiele zu tauschen
Jeden Tag 3 Games & die Möglichkeit, Spiele zu tauschen

Der Ausspruch „Viel hilft viel“ stimmt beim Erlernen und Verbessern von Sprachfähigkeiten nur bedingt, daher will euch Elevate auch nicht überfordern, sondern stellt euch jeden Tag drei Mini-Games zur Verfügung. Für diese zusammen benötigt ihr insgesamt nicht mehr als zehn Minuten – perfekt für Zwischendurch.

Diese kleinen Spiele bedienen die Bereiche Schreiben, Hören, Sprechen, Lesen und Mathe – allerdings habt ihr auf die Auswahl der Übungen keinen Einfluss. Es besteht hier nur die Möglichkeit, einzelne Games über den „Switch“-Button mit einem zufällig gewählten anderen Spiel zu tauschen.

Bevor ihr mit den einzelnen Games beginnt, könnt ihr in den Settings auswählen, ob die App Britisches, Amerikanisches oder Kanadisches Englisch nutzen soll.

Spielerisches Lernen

Zu jeder Übung gibt es eine kurze Einführung ...
... zudem wird euch erläutert, welche Bereiche ihr trainiert.
Nach jeder Übung gibt es eine Übersicht über euren Punkte-Fortschritt
Zu jeder Übung gibt es eine kurze Einführung ...

Doch kommen wir nun zu den Spielen! Das Spiel-Prinzip der einzelnen Games ist in der Summe sicher nicht neu, doch altbekannte Lern-Methoden werden in eine neue Form gegossen. Ich möchte an dieser Stelle nur ein paar der verfügbaren Übungen vorstellen:

Das Leseverstehen wird gefördert, indem euch ein kurzer Text Wort für Wort und in ansteigendem Tempo ausgegeben wird, zu dem ihr im Anschluss Fragen beantworten müsst.

Um euren Ausdruck zu schärfen, erhaltet ihr Sätze, aus denen ihr redundante Wörter oder Phrasen per Fingertipp entfernen sollt.

Für das Ausbauen eures Wortschatzes, bekommt ihr eine kurze Beschreibung zu der ihr das passende Wort aus vorgegebenen Buchstaben zusammen setzen sollt.

Mit jedem beendeten Game erhaltet ihr je nach eurer Leistung Punkte, die euer EPQ-Ranking verbessern.

Nach und nach werden euch immer mehr Games präsentiert und in der kostenlosen Version könnt ihr die tagesaktuellen Spiele in der Games-Übersicht so oft spielen wie ihr möchtet.

Zusätzliche Lernmaterialien

Mit Elevate Study übt ihr z.B. eine klare Aussprache, ...
... effizient Vortragen und ...
... lernt Wortstämme für bessere Verständlichkeit neuer Wörter
Mit Elevate Study übt ihr z.B. eine klare Aussprache, ...

Kontinuität wird von Elevate belohnt. Nachdem ihr 4 Tage hintereinander eure Aufgaben gelöst habt, wird die Study-Sektion freigeschaltet. Hier findet ihr Übungen, um eure Aussprache und euren Ausdruck zu verbessern, lernt Speed-Reading-Techniken oder das Grundwissen der Wortbildung, um künftig neue Wörter besser ihrer Bedeutung zuordnen zu können.

Auch hier könnt ihr euch von Elevate erinnern lassen, um in festgelegten Abständen die vorhandene Übungen zu wiederholen.

Pro-Version bietet mehr Möglichkeiten

Die kompletten 40 Games gibt's nur mit Elevate Pro
Die kompletten 40 Games gibt's nur mit Elevate Pro

Wie weiter oben bereits angedeutet, stellt euch die Free-Version der Smartphone-App Elevate nur einen abgespeckten Funktionsumfang zur Verfügung, für mehr Funktionen könnt ihr euch Elevate Pro zulegen.

Die Vollversion schlägt zwar recht kostspielig zu Buche, bringt aber Vorteile mit sich. So stehen euch einerseits exklusive Spiele zur Verfügung und ihr könnt zudem nicht nur auf die tagesaktuellen Spiele, sondern auf alle 40 Games zugreifen. Darüber hinaus erhaltet ihr Zugang zu Premium-Lernmaterialien sowie exklusiven Study-Tools.

Das ganze kostet im Monats-Abo 7,99€, für ein Jahr 39,99€ und der Lifetime-Zugang beträgt 149,99€. Aktuell gibt es auf die einzelnen Optionen Rabatt, zuschlagen lohnt sich also.

Ob euch Elevate Pro diese Preise wert ist, müsst ihr selbst entscheiden – mich hat auf jeden Fall schon die kostenlose Version begeistert.

kw1602_foo-cyberport-app-ios-android-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 353 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Ähnliche Beiträge

FlatMate: WG-Finanzen im Überblick

Lifestyle

12.01.2017

 | Elsa Philipp

Da zieht man in eine WG, denkt alles ist einfach und unkompliziert und plötzlich zerteilt ein Thema die gemeinschaftliche Eintracht: Geld. Wer hat für wie viel eingekauft und hat überhaupt schon jemand die Stromrechnung bezahlt? Und wo ist der... mehr +

Was braucht man für ein sicheres Smart Home?

Lifestyle

16.12.2016

 | Sarah Park

Um für Sicherheit in den eigenen vier Wänden zu sorgen, hat jeder seine eigene Vorgehensweise. Manche schaffen sich zusätzliche Türschlösser an oder einen aufmerksamen Wachhund. Homematic IP von eQ-3 hingegen bietet eine smarte Variante. Neben... mehr +